Geschichte

1920 als Baumeisterbetrieb gegründet, entwickelte sich Trepka über vier Generationen zu einem überregionalen Bauunternehmen und Produzenten von Betonfertigteilen. Der Familienbetrieb hat die Wirren des Krieges überstanden und erlebte den ersten großen Boom in den Jahren des Wiederaufbaus. 

Infrastrukturprojekte wie Kanal- und Brückenbau, Bauten für Energieversorger und die Mitgestaltung von öffentlichen Einrichtungen wie Schulen  oder Krankenhäuser forderten stetige Weiterentwicklung und schufen den Rahmen für Innovationen. 

Als Spezialist für Betonfertigteile verfügt Trepka heute über ein umfassendes Know-how und einen großen Erfahrungsschatz. In mittlerweile drei Produktionshallen werden Betonfertigteile, die  präzise auf den Kundenwunsch abgestimmt sind, auf zum Teil selbstentwickelten Spezialmaschinen hergestellt. 

Mit dem Bau der neuen Geschäftszentrale 2008 in Obergrafendorf zeigt Trepka eindrucksvollwohin die Entwicklung im Bereich Bauen mit Beton in Zukunft gehen wird. EnergieeffizienzNachhaltigkeit und Umweltbewusstsein stehen dabei im Vordergrund. 
Dass der ästhetische Aspekt bei so viel Funktionalität nicht zu kurz kommt, davon kann sich jeder selbst überzeugen, der seine Fuß in dieses helle, klarstrukturierte und architektonisch spannende Gebäude setzt.


Was Du ererbt von Deinen Vätern hast,
erwirb es, um es zu besitzen.
Johann Wolfgang v. Goethe

Geschichte- Zoom
- Zoom
- Zoom

Unsere Referenzen

NACH OBEN