Trepka Fertigteile vorgespannt!

Am Montag dem 10.07.2017 wurde bei Trepka die neue Vorspannanlage Fabrikat Fa. Paul in Betrieb genommen. Mit der neuen Vorspannanlage sind in Kombination mit einer neuen Schalung nun vorgespannte Träger mit einer Länge bis zu 36 Metern möglich. Weiters können vorgespannte Kassetten-Elemente oder Brückenwaagen gefertigt werden. Eine maximale Vorspannkraft von bis zu 6000 kN ermöglicht höhere statische Belastungen der Fertigteile bei gleichzeitig schlankeren und wirtschaftlicheren Querschnitten.

Die Fa. Trepka wünscht der gesamten Mannschaft gutes Gelingen und unfallfreies Arbeiten mit der neuen Anlage.

Trepka Fertigteile vorgespannt!- Zoom

Unsere Referenzen

NACH OBEN